Minimal electronic

 

Es läuft Minimal Musik und dessen Spielarten, ohne pompöse Dreioktaven mehrstimmige polyphone Synths und auch 8-bit Mugge, auf deutsch Camina Burana im Neuzeitkleid.

Minimal Musik bewegt sich meistens im Rahmen einer modalen Tonalität. Das rhythmische Element ist in der Minimal Musik stark hervorgehoben, oft repetiv, also sich wiederholend. Ein einfaches Grundmuster wird über längere Zeiträume ständig mit nur leichten, oft kaum wahrnehmbaren Variationen wiederholt, das Stück ergibt sich dann aus der einfachen Aneinanderreihung der Variationen. Wird ein Muster gleichzeitig mit geringfügig unterschiedlichen Geschwindigkeiten gespielt, kommt es zum so genannten Effekt der Phasen-Verschiebung. 

 

Sendetermine

Montags       11 - 13 Uhr

Dienstags     17 - 20 Uhr

Mittwochs       8 - 11 Uhr

Donnerstags 14 - 18 Uhr

Freitags           7 -  8 Uhr

Samstags        9 - 11 Uhr

Sonntags       16 - 20 Uhr

 

u.a. mit Ann Clark, Christian Zander, ALexis voice, ABC, Bonanza Banzai, Celluloide, Das Fortleben, File Not Found, G.I.E.Z., Grosstadtgeflüster, Harald "Sack" Ziegler, I Satellite, Komputer, LPD, Mark Lane, Martial Canterel, Metroland, Nightside of Eden, Psyche, Sternrekorder, The Weathermen, Twilight Ritual, etc.